Wandertour: Pfossental

Wandertour: Pfossental

Pfossental Naturns (554 m) – Schnalstal – Pfossental – Vorderkaser (Jägerrast 1.693 m) – Mitterkaser (1.954 m) – Rableid (2.004 m) – Eishof (2.071 m) und zurück

Mit dem Auto fahren wir ins Schnalstal, biegen rechts ins wildromantische Pfossental ab und erreichen auf 1.700 m den Parkplatz Vorderkaser. Das Pfossental ist eines der wildreichsten Täler Südtirols und befindet sich im Herzen des größten Naturparks Südtirols, dem Naturpark Texelgruppe. Durch das Pfossental verläuft gleichzeitig auch einer der schönsten Streckenabschnitte des Meraner Höhenweges. Die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt dieses Hochgebirgstales fasziniert Wanderer, Naturliebhaber und Ruhe-Suchende gleichermaßen. Vom Parkplatz Vorderkaser geht es angenehm weiter über Mitterkaser und Rableid bis hinauf zum Eishof. Wer will kann in 3 Stunden von hier aus die Stettiner Hütte auf 2900 m erreichen. Wir aber wandern vom Eishof wieder zurück zum Parkplatz.

Datenblatt Gehzeit 3 Stunden
Höhenmeter 350 m
Idealer Zeitpunkt Mai bis Oktober
Ausrüstung Bergschuhe

Einkehrmöglichkeiten Vorderkaser, Mitterkaser, Rableidalm, Eishof

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.