Schloss Juval

Schloss Juval

Dieser Ort muss etwas Besonderes an sich haben, wenn ein Mann, der beinahe überall in der Welt zu Hause ist, gerade hier seine Sommerresidenz einrichtet. Aber hier, auf seinem Schloss in der Nähe von Naturns, oberhalb der schmalen Schnalstal-Schlucht, fühlt sich der Extrembergsteiger wohl.

Schloss Juval wurde von Hugo von Montalban um 1278 auf einem prähistorischen Siedlungsplatz erbaut. Nach mehrmaligem Besitzerwechsel und einer ersten Sanierung 1913 ist sie seit 1983 in Besitz von Reinhold Messner. Er ließ die gesamte Anlage nochmals gründlich sanieren und verbringt nun hier seine Sommer im Kreise der Familie. Auf Schloss Juval schmiedet er neue Pläne für weitere Expeditionen, schreibt Bücher oder sammelt Ideen für künftige Projekte.

Schloss Juval ist eines der 6 Messner Mountain Museen und dem „Mythos Berg" gewidmet. Im Museum sind mehrere Kunstsammlungen untergebracht: Tibetika-Sammlung, die Galerie mit Bildern der Heiligen Bergen der Welt, Maskensammlung aus fünf Kontinenten, die einmalige Ausstellung zu Gesar Ling, der Tantra-Raum und der Expeditionskeller. Die gesamte Ausstellung wird von geschulten Führern erklärt.


Dazu gibt es einen kleinen Bergtierpark, im Schlosswirt hofeigene Produkte, im Unterortl exzellente Weine 

Öffnungszeiten: Vierter Sonntag im März bis 30. Juni und vom 1. September bis zum ersten Sonntag im November geöffnet.
Täglich von 10.00 - 16.00 Uhr.
Besichtigung nur mit Führung möglich
Ruhetag: Mittwoch
Telefon/Fax: +39 0471 631 264 - +39 0471 633 884
Gruppen: Gruppen- und Sonderführungen nur bei Voranmeldung (ganzjährig auf Anfrage), Tel. 348 4433871
Infos: Am Schloss Juval besteht keine Parkmöglichkeit. Der Umwelt zuliebe wird gebeten, den Shuttlebus zu benützen oder zu Fuß zu gehen. Sie erreichen das Schloss über verschiedene Wanderwege (Stabner Waalweg, Tscharser Waalweg, Schnalser Waalweg), Gehzeit: ca. 1 Stunde.
Shuttlebus: Buszubringerdienst, Schupfer Tours, Tel. 0473 668058

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.