Prokulus Kirche- und Museum

Die Prokulus Kirche und das 2006 errichtete Prokulus-Museum, sprich das Prokulus-Ensemble, machen 1500 Jahre Geschichte der Region rund um Naturns lebendig.

Unweit des östlichen Ortseinganges von Naturns erblickt man, eingebettet in die in der Talsohle vorherrschenden Apfelgärten, das kleine Kirchlein St. Prokulus.
Die kleine Kirche lässt von außen nicht erahnen, welchen Kunstschatz sie in ihrem Inneren verbirgt. Die Fresken aus dem 8. Jahrhundert zählen zu den bedeutendsten Wandmalereien in Mitteleuropa.
Auch erkennt man das Prokulus Museum gegenüber der Kirche nicht sofort als solches, ist es doch zur Gänze unterirdisch angelegt und von außen nur das Eingangsportal zu erkennen. Der Museumsparcours führt in vier multimedialen Stationen durch Spätantike, Früh- und Spätmittelalter sowie die frühe Neuzeit und birgt unter anderem die abgenommenen gotischen Fresken und viele Funde der Kirche St. Prokulus.

Öffnungszeiten Prokuluskirche 2017

01. April bis 04. November 2017 - Dienstag bis Sonntag
bis 14. Okt.: 9.30 bis 12.00 und 14.30 bis 17.30 Uhr
15. bis 04. Nov.: 9.30 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr
Montag Ruhetag, außer er fällt auf einen Feiertag
Führungen täglich (außer Montag): 10.00 und 15.00 Uhr
Mit  Anmeldung auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten Prokulus-Museum 2017

1. April bis 4. November 2017 - Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 12.30 und 14.30 bis 17.30 Uhr
Montag Ruhetag, außer er fällt auf einen Feiertag
Führungen für Gruppen ab 10 Pers. sind nach Vereinbarung jederzeit möglich, auch während der Winterpause

Eintrittspreise 2017

  • Erwachsene:  4,50 €
  • Jugendliche ab 10 Jahren, Studenten bis 27 Jahren: 2,50 €
  • Familien (Eltern mit Kindern 10-18 J.): 9,00 €
  • Kinder bis 10 Jahren: frei

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.