Biken

Biken Biken


Sattel-Fest im Mountainbike Urlaub

Ihr Mountainbiker, ihr Rennradler, ihr E-Biker und Genussradler: Willkommen in der Bike-Region Meraner Land.


So mancher ist sportlich versiert und tritt sich hartnäckig bergauf. Ein anderer genießt weite Strecken lieber gemächlich. Der eine liebt die Herausforderung und sucht nach kurvigen Trails im Wald. Ein weiterer radelt gern mit elektronischer Unterstützung vor sich hin. In einem Punkt sind sich aber alle Pedalritter einig: es geht nichts über das Gefühl von frischem Fahrtwind, der einem um die Nase weht. Das DolceVita Hotel ALPIANA RESORT ist ideal um im Mountainbike und Rad Urlaub die schönsten Touren des Meraner Lands zu er-fahren und neue Wege zu be-treten. Genussradeln im Etschtal. Mountainbiken auf dem Vigiljoch. Rennradfahren auf den Spuren des Giro d’Italia über den kurvenreichen Gampenpass hinauf auf den Nonsberg.
Die besten Tourenvorschläge finden Sie hier, doch auch Familie Margesin kennt die besten Tipps für Radfahrer.
Das Radsortiment des DolceVita Hotels ALPIANA RESORT wurde durch neue CUBE Mountainbikes und E-Bikes mit leistungsstarkem Bosch-Batteriebetrieb erweitert. Auch Kinderräder können kostenlos geliehen werden. So haben alle Gäste die Möglichkeit, Meran und die eindrucksvolle Natur- und Kulturlandschaft Südtirols radelnd zu erkunden.

Rennrad: Doppel-Pass

Vom DolceVita Hotel ALPIANA RESORT aus ist der Gampenpass in 17 Kilometern erreicht. Am Gampenpass angekommen wird dem Wegverlauf gefolgt bis nach Fondo. Kurz vor Fondo wird links Richtung Mendelpass abgebogen. Hier empfiehlt sich ein kurzer Abstecher zum smaragdgrünen Lago Smeraldo. Nun gilt es, die Strecke bis zum Mendelpass zu überwinden, bevor es zur flotten Abfahrt bis hinunter zur Weinstraße geht. Dort angekommen wird dem Radweg Richtung Meran, bis nach Lana gefolgt. Schlussendlich muss noch der Anstieg bis zurück zum ALPIANA RESORT in Völlan bewältigt werden.

MTB-Tour: Nach Platzers und weiter bis zur Laugenalm

Vom DolceVIta Hotel ALPIANA RESORT ausgehend dem Forstweg über das Völlaner Badl weiter nach Platzers folgen. Dort angekommen nach links abbiegen, bis nach 2 Kilometern die Gampenstraße gekreuzt wird. Es folgt ein kurzer Anstieg, der die Gampenstraße entlang bis zum Gampenpass führt. Dort angekommen rechts über den Forstweg zur Laugenalm fahren.

Genussrad fahren in Südtirol

Der Radweg durch das Etschtal stellt mit dem Radweg Südtiroler Unterland wohl das flachste dar, was Südtirol an Radstrecken zu bieten hat. Im Abschnitt zwischen Bozen bzw. Frangart und Lana verläuft er über eine Strecke von etwas mehr als 20 Kilometer ständig am Flussufer entlang.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.